Neuigkeiten

10.05.2021, 14:40 Uhr
Wann kommt der Nahversorger in das Bahnhofcenter?
Oehlert fragt nach
Die Restrukturierungsmaßnahmen im Bahnhofscenter laufen. Dennoch oder gerade deswegen ist aktuell der Leerstand erhöht. Dies hat das Mitglied im Wirtschaftsförderungsausschuss, Frank-Norbert Oehlert, veranlasst, die Verwaltung anzufragen, wie ihr Kenntnisstand sei. Insbesondere interessiert den Vorsitzenden der CDU-Altstadt, wann der angekündigte Nahversorger seine Geschäftstätigkeit aufnehmen werde. 
Oehlert: „Es ist gut, dass die Eigentümer gemeinsam mit dem Einzelhandel das Center erneuern und damit zukunftsfester machen. Der neueröffnete Rossmann ist ein Silberstreif am Horizont. Sorge macht aber dennoch die allgemeine Entwicklung. So sind im Bahnhofcenter aber auch im ehemaligen Boecker-Haus zahlreiche Leerstände zu verzeichnen und dies trotz einer herausragenden Lage.“ Aus Sicht der Christdemokraten hätte sich vor einigen die gemeinsame Entwicklung des alten Boecker-Hauses und des Bahnhofscenters angeboten. „Vielleicht ergibt sich dennoch noch die Chance, diesen Teil der Bahnhofstraße neu zu gestalten und das Bahnhofscenter zur Bahnhofstraße (formal Bahnhofsvorplatz) zu erweitern, um so städtebaulich eine bessere Lösung zu finden. Denn bislang ist die Erschließung des Centers allein über die Passage vorgesehen.“

Nächste Termine

Weitere Termine