Neuigkeiten

03.09.2020, 16:29 Uhr
Stuckmann: „Gelsenkirchen gemeinsam denken“
„Wir  haben die Chance, wirklich digitale Modellstadt zu werden. Wir haben die lokalen Akteure, die Möglichkeiten und den Willen, dass unsere Stadt hier Vorreiter auf unterschiedlichsten digitalen Plattformen werden kann“, stellte Malte Stuckmann, CDU-Oberbürgermeisterkandidat, nach der Veranstaltung „Gelsenkirchen – digitale Modellstadt?“ fest.
Die Experten - darunter Marc Student, WSS IT GmbH, Frank Kaupert, Schulleiter des Gauß- Gymnasiums, Ademir Mustic, Green IT GmbH, und Stefan Kulbatzki von der Stölting Service Group -  forderten von der Stadtverwaltung ein Gesamtkonzept für die Digitalisierung.

Malte Stuckmann: "Wir können ein so großes Projekt nur gemeinsam bewältigen. Unsere Stadt kann Hand in Hand mit den Unternehmen vor Ort Projekte anstoßen, die einzigartig sind! Dazu werden wir die Rahmenbedingungen einschließlich einer Gesamtkonzeption entwickeln. Es ist toll zu sehen, zu was wir in der Lage sind, wenn wir gemeinsam Gelsenkirchen denken!“

Nächste Termine

Weitere Termine