Neuigkeiten

27.08.2018, 13:25 Uhr
Werner-Klaus Jansen wird 75 Jahre
Der CDU-Stadtverordnete, Werner-Klaus Jansen, feiert am 27. August, seinen 75 Geburtstag. „Die Gelsenkirchener CDU Familie gratuliert Werner-Klaus Jansen ganz herzlich zu seinem Geburtstag und wünscht ihm vor allem Gesundheit, weiterhin viel Tatkraft und Gottes Segen“, erklärt Sascha Kurth, Kreisvorsitzender der CDU Gelsenkirchen.
Werner-Klaus Jansen trat 1973 in die CDU ein. Das erste politische Mandat bekleidete er in der CDU Bezirksfraktion-West, deren Mitglied er von 1984 bis 1994 war. Als sogenannter Nachrücker begann er im Januar 1994 im Ausschuss für Bürgerbegehren und im Jugendhilfeausschuss seine Laufbahn als Mitglied des Rates der Stadt. Seither ist er ohne Unterbrechung für die CDU-Ratsfraktion als Stadtverordneter aktiv. In seinem CDU-Ortsverband Horst steht er seit 1987 an der Spitze. „Werner-Klaus Jansen ist ein Horster Urgestein. Er hat in den vielen Jahren seiner politischen Tätigkeit für die CDU in ganz unterschiedlichen Themenfeldern gearbeitet und Akzente gesetzt. Seine ganz besondere Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern hat er im Laufe der vielen engagierten Jahre niemals verloren. Seine Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit als örtlicher Ansprechpartner und Kümmerer zeichnen ihn in ganz besonderer Weise aus“, erklärt Wolfgang Heinberg Fraktionsvorsitzender der CDU.
 
Vor allem die Belange von Seniorinnen und Senioren sowie von Menschen mit Behinderungen sind Werner-Klaus Jansen ein besonderes Anliegen und spiegeln sich durch seine Sprecherfunktion in den einschlägigen Gremien wider. Von 1999 bis 2009 war er Vorsitzender des Ausschusses für Soziales.

Nächste Termine

Weitere Termine