Neuigkeiten

26.04.2019, 15:02 Uhr
Oliver Wittke beendet Ostertour
Bürgersprechstunden bei Gatenbröcker sehr gut angenommen
„Auf eine Tasse Kaffee mit Oliver Wittke“, unter diesem Motto stand eine Reihe, zu der der Gelsenkirchener CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium in der Osterzeit in Gelsenkirchener Cafés eingeladen hatte. Vom 15. bis zum 25. April besuchte der Abgeordnete insgesamt 13 Cafés in Gelsenkirchen. 

 

„Die Café-Runden waren immer von sehr persönlichen Gesprächen geprägt“, sagt Wittke im Rückblick auf die Termine. „Ich habe ganz konkret gehört, wo der Schuh bei den Gelsenkirchenern drückt. Von geschlossenen Apotheken in Scholven bis zur Beteiligung der Anwohner an Straßenbaubeiträgen in Hassel. So unterschiedlich die Themen waren, ich habe viel gelernt und wichtige Impulse bekommen.“ 

„Für mich steht fest, ich werde ähnliche Formate auch in Zukunft ausprobieren. Politik muss bei den Menschen stattfinden“, ist Wittke überzeugt. „Natürlich kann ich nicht mit allen persönlich sprechen, aber jeder soll die Gelegenheit haben, auch seine Bundestagsabgeordneten in seiner Nähe zu treffen.“

Begleitet wurde Oliver Wittke von den örtlichen CDU-Vorsitzenden und kommunalen Mandatsträgern, eine Kombination, die es ermöglichte, lokale Fragen auch gleich an die Lokalpolitik weiterzugeben.