Neuigkeiten

12.11.2018, 11:58 Uhr
OV Resse: Haus- und Grundstückseigentümer nicht belasten
CDU Ortsverband unterstützt Forderung nach Abschaffung der Abgaben für den Straßenausbau
Die CDU Resse / Resser Mark unterstützt die Forderung, die Abgaben von Grundstückseigentümern für den Straßenausbau abzuschaffen.
Neben dem Bund der Steuerzahler NRW konnten jüngst weitere Stimmen vernommen werden, welche die Beiträge für Arbeiten an angrenzenden Straßen in Frage stellen. Insbesondere in den ländlicheren Ortsteilen, wo viele Ein- und Zweifamilienhäuser von den Eigentümern selbst bewohnt werden, sind die Abgaben ein unkalkulierbares, finanzielles Risiko, so die einstimmige Meinung der Vorstandsmitglieder. Auch andere Bundesländer wie etwa Bayern und sogar Berlin haben diese Problematik bereits erkannt und die Gebühren abgeschafft.

Nächste Termine

Weitere Termine