CDU Kreisverband Gelsenkirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ge.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
30.08.2021, 10:32 Uhr
CDU Neustadt verurteilt Brandlegung an der entweihten Kirche in der Josefstraße
Die CDU Neustadt beobachtet die aktuellen Entwicklungen im Stadtgebiet mit Besorgnis. In den vergangenen Monaten kam es in der Stadt und insbesondere im Bezirk Süd immer wieder zu Bränden in Kirchen. Am vergangenen Donnerstag in der Nacht auf erneut zu einem Brand. So wurde ein Brandsatz gegen die entweihte evangelische Kirche an der Josefstraße geworfen.
Michael Schmitt, Vorsitzender der CDU Neustadt und Bezirksverordneter im Bezirk Süd, führt dazu aus: „Wer Gotteshäuser egal welcher Religion angreift, zeigt, dass er oder sie kein Teil unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft sein will. Im vorliegenden Fall steht nun fest: es wurde ein Brandsatz geworfen. Damit wurde vorsätzlich ein Zeichen unserer Gesellschaft angegriffen. Die verantwortliche Person oder Gruppe muss deshalb mit aller Härte des Rechtsstaates zur Verantwortung gezogen werden. Ein Angriff auf eine Kirche, auch wenn sie entweiht ist, spricht ganz klar für die Ablehnung des Friedens, der Glaubensfreiheit und anderer grundlegender Werte, auf denen unser Leben beruht.“ Die CDU Neustadt fordert deshalb eine schnellstmögliche Aufklärung dieses, aber auch der vergangenen Brände in Kirchen. Gleichzeitig dankt sie der Bürgerin, der das Feuer aufgefallen ist und den Einsatzkräften der Polizei und der Feuerwehr. Schmitt hierzu: „Man stelle sich vor, das Feuer hätte sich so entwickelt, dass es umliegende Wohnhäuser angegriffen hätte. Dies zeigt nur, welche traurige Gefahr diese Tat innehatte. Wir können froh sein, dass kein größerer Schaden entstanden ist. Wer so handelt, gefährdet neben Kulturgütern auch Menschenleben.