Archiv

17.09.2013, 15:25 Uhr
Parkplätze kommen
Zufrieden ist der Vorsitzende der CDU-Altstadt, Frank-Norbert Oehlert, mit der Antwort der Verwaltung auf seine Anfrage bezüglich der Herrichtung der Außenparkplätze rund um den Neubau auf dem Gelsenkirchener Wochenmarkt. Nach Aussage der Verwaltung habe es bereits Abstimmung mit dem Bauherrn gegeben, um die notwendigen Folgearbeiten, wie den Übergang zwischen der Fläche des Wochenmarktes und des neue entstehenden REWE-Marktes zu gestalten. Aber auch bei den Parkflächen in der Pastoratsstraße und der Gabelsbergerstraße sei man weiter gekommen.
„Ich hoffe sehr, dass schnellst möglich, vielleicht noch in diesem Jahr, nicht nur die Baustelle, sondern vor allem auch die Arbeiten an den Parkplätzen abgeschlossenen werden können. Hilfreich wäre es auch, wenn man zukünftig aus der Pastoratsstraße kommend auch links abbiegen könnte. Hierzu bietet sich die Fläche der ehemaligen Toilettenanlage auf der Gabesbergerstraße an, da neue öffentliche Toiletten am Markt entstehen. Dadurch würde es zu einer Entlastung von Verkehr vor dem Kindergarten kommen und zugleich die Fußgänger von den Risiken des Wendeverkehrs in der Höhe des ehemaligen KKB-Gebäude gefreit. Die CDU-Altstadt hofft sehr, dass diese Maßnahme trotz knapper Kassenlage möglich sein wird“, erklärte Oehlert und signalisierte seine Zustimmung für eine derartige Planung.

Nächste Termine

Weitere Termine