CDU Kreisverband Gelsenkirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ge.de

DRUCK STARTEN


Archiv
18.10.2013, 15:11 Uhr
Sorge um Facharztmangel
Wie die WAZ berichtete, erwartet Gelsenkirchen eine deutliche Abnahme der fachärztlichen Versorgung, insbesondere durch die Kinderärzte. "Wir müssen alles Erdenkliche tun, um einer Verschlechterung der Versorgungslage entgegenzuwirken", so Christina Totzeck, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.
"Bisher hat vor allem die Kassenärztliche Vereinigung großes Engagement bewiesen, einem Facharztmangel entgegenzuwirken. Dieses Engagement müssen wir weiter ausbauen. Daher haben wir in den derzeitigen Haushaltsberatungen einen Antrag gestellt und um ein Versorgungskonzept der Stadtverwaltung gebeten. Ziel muss sein, Ursachen herauszufinden, warum der fachärztliche Nachwuchs nicht nach Gelsenkirchen kommen will und diese Ursachen so gut es geht auszuräumen."