CDU Kreisverband Gelsenkirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ge.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
25.10.2017, 14:52 Uhr
Finanzierung der Schulsozialarbeit bleibt gesichert
Totzeck: Wir begrüßen das Verantwortungsbewusstsein der Landesregierung
Gestern entschied die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen, die Finanzierung der Schulsozialarbeit in NRW zu sichern. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erklärte, sich für die Weiterfinanzierung in Berlin stark machen zu wollen. Sollte dies nicht gelingen, würde das Land die Finanzierung übernehmen. "Für den Fall, dass er dies nicht tut, treffen wir als Landesregierung allerdings schon heute Vorsorge: In der mittelfristigen Finanzplanung ist die Fortschreibung des Ansatzes in unveränderter Höhe von 47,7 Millionen Euro bis 2021 vorgesehen", so Laumann. Die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Christina Totzeck freut sich über das Verantwortungsbewusstsein der schwarz-gelben Landesregierung, Schulsozialarbeit weiter zu stärken: "In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder betont, wie wichtig die Schulsozialarbeit ist. Mehrfach haben wir Anträge zu Haushaltsberatungen stellt. Schulsozialarbeiter unterstützen in so vielen Bereichen, beispielsweise bei familiären Problemen, Behördengängen, Suchtthemen, dem Übergang von der Schule in den Beruf und auch bei relativ neuen Phänomenen wie dem Internet-Mobbing. Deswegen freuen wir uns nun umso mehr, dass die Finanzierung der Schulsozialarbeiter in Nordrhein-Westfalen bis 2021 gesichert bleibt."