CDU Kreisverband Gelsenkirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ge.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
06.10.2017, 13:30 Uhr
Mehr Geld für Kindertageseinrichtungen - CDU steht für Trägervielfalt
Die Frauen Union Gelsenkirchen hat sich immer wieder mit der anhaltend schwierigen Situation der Kindertageseinrichtungen auseinandergesetzt und über viele Jahre hinweg die unzureichende Finanzierung kritisiert.
Annelie Hensel, Vorsitzende der Frauen-Union Gelsenkirchen: „Die Unterfinanzierung hat landesweit dazu geführt, dass Einrichtungen in freier Trägerschaft geschlossen oder an kommunale Träger abgegeben werden mussten. Mit dem “KiTa-Rettungsprogramm“ wird die CDU-geführte Landesregierung mehr Mittel für die Kindertageseinrichtungen zur Verfügung stellen und damit neue verlässliche Strukturen schaffen.“ Einmalig sollen die Träger von Kindertageseinrichtungen landesweit 500 Millionen Euro erhalten. Hensel: „Das Geld wird auch den Trägern in Gelsenkirchen zugutekommen. Die Mittelverteilung erfolgt pragmatisch anhand der zum 15. März 2017 verbindlich gemeldeten Kinder in den Kindertageseinrichtungen.“